Home / News / DIY Oster-Ideen: Möhrenkuchen & Kerzendeko

DIY Oster-Ideen: Möhrenkuchen & Kerzendeko

with Keine Kommentare

Malen, Basteln, Dekorieren und Backen – Zu Ostern schlagen unsere kreativen DIY-Herzen höher. Auch wir haben es uns mit ein paar DIY Oster-Ideen in unserem Loft schön gemütlich gemacht. Und die wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten!

DIY Oster-Ideen Nr.1: Rezept für glutenfreien Möhrenkuchen

DIY Oster-Ideen

Ein leckerer Möhrenkuchen darf an Ostern unserer Meinung nach nicht fehlen! Deshalb haben wir es uns nicht nehmen lassen und prompt einen leckeren, glutenfreien Möhrenkuchen gebacken!

Für den Möhrenkuchen benötigt Ihr folgende Zutaten:

  • 400g Möhren
  • 1/2 Bio- Zitrone unbehandelt
  • 5 Eier
  • 150g Zucker
  • 250g Hafermehl glutenfrei
  • Eine Prise Salz
  • 1 TL Zimt nach Bedarf
    Frosting:
  • 125g Butter in Zimmertemperatur
  • 100g Puderzucker
  • 250g Frischkäse
  • 1/2 Bio Zitrone unbehandelt

So wird der Karottenkuchen zubereitet:

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • Die Karotten waschen, schälen und klein raspeln
  • Die Zitrone waschen und ½ der Zitronenschale ebenfalls raspeln und den Saft der Zitrone auspressen
  • Die fünf Eier trennen und das Eiweiß steif zu Eischnee schlagen
  • Das Eigelb mit dem Zucker und dem Zitronenschalenabrief zu einer cremigen Masse verrühren
  • Das Hafermehl mit einer Prise Salz und etwas Zimt würzen und diese mit der Eigelb Masse vermischen.
  • Die Mehl-Eigelb-Masse in den Eischnee unterheben und den Zitronensaft dazu geben
  • Den Teig in eine gefettete Springform geben und für ca. 30 min goldbraun backen.
  • Rührt die weiche Butter für das Frosting mit einem Mixer cremig und gebt nach und nach den Puderzucker hinzu. Anschließend den Frischkäse hinzufügen und weiter Mixen, bis eine cremige Masse entsteht. Mit Zitronenabrieb und Zitronensaft würzen und das Frosting für ca. 10-15 Min in den Kühlschrank stellen. Anschließend könnt Ihr den abgekühlten Kuchen bestreichen und nach Belieben Dekorieren.

DIY Oster-Ideen Nr.2: Recycelte Kerzendeko!

Wir geben zu – ein Möhrenkuchen benötigt ganz schön viele Eier. Normalerweise landen Eierschalen im Müll, aber wir haben daraus elegante Osterdeko gebastelt, die garantiert zu jeder Tischdeko passen!

Was ihr dafür braucht:
Für die ausgefallenen DIY-Osterkerzen benötigt ihr nicht viel: Saubere Eierschalen, eine Eierhorde und Teelichter. Einfach die Eierschalen sauber voneinander trennen und auswaschen. Teelicht rein und fertig ist die außergewöhnliche Tischdekoration!

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Umsetzen unserer DIY Oster-Ideen und sagen: Guten Appetit und frohe Ostern!